Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
Eklat in Athen: Griechenland will nicht mehr mit den Kontrolleuren der Geldgeber-Troika aus EU, EZB und IWF zusammenarbeiten, kündigte Finanzminister Varouafakis an. Eurogruppenchef Dijsselbloem reagierte reserviert: Athen müsse seine Zusagen einhalten.
Wirtschaft
Schlagfertig und scharfzüngig - so beschreiben Gegner und Freunde den griechischen Finanzminister Varoufakis. Die Gespräche mit der Troika? Für den Ökonom sind sie ein großes Spiel. An dessen Ende soll die "Befreiung vom Spardiktat" stehen.
Ausland
Neben dem Regierungschef Tsipras und seinem Vize zählt das neue griechische Kabinett 13 Mitglieder. Kritik hagelte es bereits, weil keine einzige Frau ein Ministeramt ausübt. Hier erfahren Sie, welche Herren für welches Ressort zuständig sind.
Ausland
Heftige Gefechte und viele Tote auf beiden Seiten: Angesichts der Kämpfe in der Ostukraine verbanden sich viele Hoffnungen mit einem für heute geplanten Treffen der Kontaktgruppe im weißrussischen Minsk - doch das Gespräch wurde abgeblasen.
400 Mal sind im vergangenen Jahr NATO-Kampfflieger aufgestiegen, weil russische Jets dem Luftraum des Militärbündnisses zu nahe gekommen waren. Generalsekretär Stoltenberg kündigte Neuerungen bei den Einsatzkräften der NATO an.
Inland
Bremen ist nicht in der Hand der AfD, doch zum Parteitag kommen viel mehr Mitglieder als angenommen. Während die Medien Chaos erwarten, bringen Parteichef Lucke die mehr als 460 Anträge nicht aus der Fassung. Er sagt: "Warten Sie doch erstmal ab."
Inland
Lucke, Gauland, Petry - die AfD hat viele Gesichter. Und damit auch viele verschiedene Meinungen. Im Streit um die Führungsstruktur der Partei geht es aber auch um Macht und Einfluss. Wer steht für welche Position? Ein Überblick.
Wirtschaft
Kunden der Deutschen Bahn müssen - zumindest vorerst - keine Warnstreiks befürchten. Der Konzern kündigte an, den Mitarbeitern einen Vorschuss zu zahlen. Die Gewerkschaft EVG sieht damit zwar ihre Forderung erfüllt, der Tarifkonflikt ist aber noch nicht beigelegt.
Inland
Knapp zwei Drittel aller Verkehrstoten sind bei Unfällen auf Landstraßen gestorben. Der Verkehrsgerichtstag will deshalb die Tempo-Beschränkung für Autos herabsetzen und für Lkw anheben. Zudem soll die Promillegrenze für Fahrradfahrer sinken.
Ausland
Kirkuk ist eines der Zentren der irakischen Ölindustrie - und gilt als strategisch immens wichtig. Nun hat der "Islamische Staat" einen neue Großoffensive auf die Stadt gestartet. Doch offenbar schlugen die kurdischen Peschmerga den Angriff zurück.