Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
Ungefähr ein Stunde nach dem Start in Burkina Faso ist eine Maschine der Air Algérie vom Radar verschwunden. Das Flugzeug war auf dem Weg nach Algier. An Bord sollen 116 Menschen gewesen sein. Weitere Einzelheiten sind noch unklar.
Ausland
Russland ist nach eigenen Angaben nicht für den gestrigen Abschuss von zwei ukrainischen Kampfjets verantwortlich. Die Ukraine hatte behauptet, die Maschinen seien von russischem Gebiet aus vom Himmel geholt worden. Die Kämpfe um Donezk gehen derweil weiter.
Ausland
Aus der Ukraine fliegen erneut Maschinen mit Dutzenden Leichen in die Niederlande. Forensiker sollen dort die sterblichen Überreste der Opfer des MH17-Absturzes untersuchen. Eine UN-Resolution soll den bewaffneten Schutz der Absturzstelle sicherstellen.
Ausland
Die OSZE hat eine Beobachtermission an die MH17-Absturzstelle entsandt. Jede Bewegung müsse mit den Rebellenführern besprochen werden, schildert Missionsvize Hug im Interview mit dem Deutschlandfunk. Ohne die richtige Kommunikation könne es gefährlich werden.
Ausland
Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat das Landeverbot für den israelischen Flughafen Ben Gurion wieder aufgehoben. Die am Mittwoch verlängerte Sperre für US-Airlines wurde wieder annulliert. Die Lufthansa fliegt Tel Aviv aber weiterhin nicht an.
Ausland
Noch mehr Tote und ein getroffenes Kraftwerk: Trotz aller Vermittlungsbemühungen gehen die Kämpfe in Gaza weiter. US-Außenminister Kerry traf mit Israels Premier Netanjahu sowie Palästinenserchef Abbas zusammen - und sprach von "Fortschritten".
Ausland
In Österreich hat Kanzler Faymann den Angriff auf israelische Fußballer scharf verurteilt. Gestern hatten palästinensische Aktivisten Spieler von Maccabi Haifa bei einem Testspiel angegriffen und getreten. Die Partie wurde abgebrochen.
Ausland
Polen ist nach Überzeugung der Richter des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte mitverantwortlich für die Folter von zwei Terrorverdächtigen durch die CIA. Unter Mithilfe polnischer Behörden waren die beiden Männer 2002 in Geheimgefängnisse gesteckt worden.
Ausland
Ein afghanischer Polizist ist wegen der tödlichen Schüsse auf die Fotografin Anja Niedringhaus in erster Instanz zum Tode verurteilt worden. Die 48-Jährige war Anfang April durch die Schüsse des Polizeioffiziers in der Unruheprovinz Chost getötet worden.
Inland
Die Europäische Zentralbank ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte kopierten Tausende Mail-Adressen von einer Website. Die EZB betont: Interna oder andere geheime Daten seien nicht gefährdet gewesen.