Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
Der erste Ebola-Fall in New York hat zu schnellen Konsequenzen geführt. New York und New Jersey verschärften die bundesweit geltenden Regeln: Wer bei der Einreise als Risiko eingeschätzt wird, muss ab jetzt 21 Tage in Quarantäne.
Ausland
Viele Sunniten im Irak blieben in ihren Dörfern, als Dschihadisten diese eroberten. Einige Dörfer nahmen Kurden und schiitische Milizen inzwischen wieder ein. Dabei begingen sie offenbar Racheakte an der sunnitischen Bevölkerung.
Ausland
Das syrische Kobane ist zum Symbol des IS-Terrors geworden - und mittlerweile durch den Islamischen Staat so gut wie abgeschottet. Volker Schwenck hat einen jungen Mann getroffen, der als syrischer Rebell das Grauen in der Stadt erlebt hat.
Ausland
Die USA haben sich gegen Kritik von Kremlchef Putin verwahrt. Die Vereinigten Staaten suchten keine Konfrontation mit Russland, so das US-Außenministerium. Putin hatte auch erklärt, sein Land werde sich den "falschen Sanktionen" des Westens nicht beugen.
Ausland
Bei einer Schießerei an einer High School bei Seattle im US-Staat Washington sind nach Angaben der Polizei zwei Menschen um Leben gekommen. Einer davon sei der Schütze, er habe sich selbst getötet. Mehrere Verletzte sind in einem kritischen Zustand.
Ausland
Ägypten hat nach zwei Anschlägen auf Soldaten auf der Sinai-Halbinsel den Ausnahmezustand verhängt. Auch der Grenzübergang zum Gaza-Streifen wurde geschlossen. Bei den Anschlägen waren mindestens 30 Soldaten getötet und 29 verletzt worden.
Ausland
Vor fast vier Jahren wurde Diktator Ben Ali in Tunesien gestürzt. Die Phase des Übergangs weckte Hoffnung auf einen demokratischen Staat in der arabischen Welt. Doch im Land herrscht Politikverdrossenheit.
Ausland
Die Nachforderung von zwei Milliarden Euro aus Brüssel hat den britischen Premier Cameron sichtlich verägert: Er kündigte an, die Rechnung nicht einfach zu zahlen. Ein Einknicken kann er sich innenpolitisch kaum leisten.
Wirtschaft
Chiquita muss seine Fusion mit dem irischen Konkurrenten Fyffes zum weltgrößten Bananenkonzern abblasen. Unter dem Druck der Aktionäre erklärte das Management, nun doch Gespräche mit dem brasilianischen Safthersteller Cutrale zu führen.
Inland
Der erste Spatenstich für das neue US-Militärhospital ist gemacht: 780 Millionen Euro wird in die Klinik in Weilerbach investiert, die 2022 fertig sein soll. Geplant sind neun OP-Säle, 68 Betten und fast 2500 Parkplätze.