Die Nachrichten der Tagesschau


tagesschau.de

Ausland
In der Schlacht von Verdun starben 300.000 Deutsche und Franzosen. Die Kämpfe haben das Verhältnis beider Staaten lange belastet. Die Gedenkfeier zum 100. Jahrestag hat nun der deutsche Regisseur Volker Schlöndorff gestaltet - mit Raum für Spontanes. Von Barbara Kostolnik.
Ausland
Neun Dörfer wurden in der Schlacht von Verdun völlig zerstört - Wiederaufbau unmöglich. Zu gefährlich wäre ein Leben zwischen Granaten und Bomben. Um die Geisterdörfer nicht sterben zu lassen, wurden Bürgermeister eingesetzt. Sabine Wachs hat sie getroffen.
Ausland
Der Erste Weltkrieg stürzte drei Viertel der Weltbevölkerung in den Kriegszustand, mehr als 17 Millionen Menschen starben. Ein multimediales ARD.de-Spezial erinnert an die Schlacht von Verdun und andere Wendepunkte des Krieges.
Sport
Real Madrid hat den Titel in der Champions League geholt. Das Team setzte sich mit 5:3 im Elfmeterschießen gegen den Stadtrivalen Atlético Madrid durch.
Inland
Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Özoguz, geht auf Distanz zur geplanten Armenien-Resolution im Bundestag. Sie befürchte, dass dadurch die Aufarbeitung zwischen der Türkei und Armenien "sogar verhindert" werde, sagte sie dem ARD-Hauptstadtstudio.
Inland
Die Doppelspitze der Linkspartei, Kipping und Riexinger, ist wiedergewählt worden. Der Parteitag in Magdeburg bestätigte die beiden im Amt - das Ergebnis fiel aber schlechter aus als beim letzten Mal. Zuvor hatten die beiden die politische Konkurrenz heftig attackiert.
Inland
Die Linkspartei war einst eine klassische Protestpartei. Inzwischen gehört sie aber zum Establishment, der klassische Protestwähler stimmt heute für die AfD. Diese Wähler zurückzuholen, ohne zur "AfD light" zu werden - auch darum geht's beim Parteitag in Magdeburg. Von M.-K. Boese.
Ausland
Der NASA ist es im zweiten Anlauf gelungen, an der Internationalen Raumstation ISS einen aufblasbaren Raum im All einzurichten. Ein Astronaut ließ über Stunden Luft in das Modul "Beam", bis es sich voll entfaltete. Solche Module sollen als Wohnräume auf dem Mond oder Mars dienen.
Ausland
Seit über vier Wochen streiken die Justizvollzugsbeamten in belgischen Gefängnissen. Das grenzt an Geiselnahme. Die Insassen bekommen keinen Ausgang mehr, keinen Besuch, keine Dusche. Viele Gefängnisse sind überbelegt und unfassbar verkommen. Von Cornelia Kolden.
Bei einer seiner größten Offensiven in Nordsyrien ist der IS in die Stadt Marea vorgedrungen. 160.000 Menschen sollen eingekesselt sein. In Irak dauert der Kampf um Falludscha an.