Tagesschau

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

  • Bekämpfung der Pandemie: Länder pochen auf einheitliche Corona-Regeln

    Trotz steigender Infektionszahlen plädiert Gesundheitsminister Spahn dafür, die epidemische Notlage Ende November auslaufen zu lassen. Die Regierungschefs der Länder drängen nun auf bundesweit einheitliche Corona-Regeln.

  • Aussichtsplattform "Summit One Vanderbilt" öffnet in New York

    Mit der neuen Aussichtsplattform "Summit" ist New York um eine Attraktion reicher. In 300 Metern Höhe erstreckt sich eine Welt aus Glas, Spiegeln und Licht, in der Wirklichkeit und Fiktion miteinander verschwimmen. Von Peter Mücke.

  • Dirigent Bernard Haitink im Alter von 92 Jahren gestorben

    Mit dem Taktstock in der Hand gelangte er zu Weltruhm: Bernard Haitink starb mit 92 Jahren in London. Weltweit würdigten Orchester sein Wirken. Auch in Berlin und Dresden trauert die Musikwelt um den Stardirigenten.

  • Eine geknickte Heimat für Munchs Kunst

    Tausende Bilder hat der Künstler Edvard Munch geschaffen - Hunderte von ihnen sind seit heute im neuen Museum in Oslo zu bestaunen. Der Umzug der Kunstwerke gestaltete sich abenteuerlich. Von Sofie Donges.

  • tagesthemen mittendrin: Schweinehalter in der Krise

    Die Schweinehalter in Deutschland stehen unter Druck: Sie kämpfen gegen öffentliche Anfeindungen, schlechte Verkaufspreise und hohe Betriebskosten. Viele denken darüber nach, ihren Betrieb aufzugeben. Von Kathrin Kampmann.

  • BSI-Lagebericht: Teils "Alarmstufe Rot" bei Cybersicherheit

    Im neuen Lagebericht schätzt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik die aktuelle Situation als "angespannt bis kritisch" ein. In Teilbereichen herrsche schon "Alarmstufe Rot". Viele Cyberkriminelle seien professioneller geworden.

  • Beschlussvorlage: Corona-Maßnahmen sollen weiter möglich sein

    Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen wieder, dennoch soll die bundesweite Notlage Ende November auslaufen. Die Länderchefs äußern sich besorgt - und fordern einen rechtssicheren Rahmen für die Zeit danach.

  • Dutzende Verletzte bei Massenprotest im Sudan

    Zehntausende haben in sudanesischen Städten für die Einsetzung einer zivilen Regierung demonstriert. Als sie auf Demonstranten eines rivalisierenden Lagers trafen, trieb die Polizei sie mit Gewalt auseinander. Dutzende Menschen wurden verletzt.

  • Berlusconi in Bestechungsprozess freigesprochen

    Italiens ehemaliger Ministerpräsident Berlusconi hat schon zahlreiche Prozesse erlebt. In einem weiteren wurde er nun freigesprochen. Dabei ging es um mögliche Bestechung im Zusammenhang mit "Bunga-Bunga-Partys" des 85-Jährigen.

  • EuGH: Urteil sichert Justiz Zugriff auf Beute

    Die Justiz kann Vermögen von Verurteilten einziehen, das über den konkreten Fall hinaus aus weiteren möglichen Straftaten stammt. Damit können Kriminelle ihre Beute nicht sichern, indem sie diese an Angehörige weitergeben.