Tagesschau

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

  • Macron entdeckt die Geduld

    Frankreichs Präsident Macron signalisiert den Unzufriedenen, er habe verstanden. In Paris stellte er Reformen vor, die die Wut im Land mindern sollen. Mit weniger Tempo und mehr Gerechtigkeit. Von Barbara Kostolnik.

  • Diskutieren Sie mit den Spitzenkandidaten der Europawahl

    Welchen Kurs soll die EU einschlagen? Diskutieren Sie am 7. Mai mit den Spitzenkandidaten der EVP und SPE in der ARD-Wahlarena. Bewerben Sie sich hier.

  • "Neue Seidenstraße": Treffen für eine neue Weltordnung

    Die "Neue Seidenstraße" ist Kern der chinesischen Außenpolitik. Drei Tage lang diskutieren nun in Peking 37 Staats- und Regierungschefs über das Handelsnetzwerk zwischen Asien, Afrika und Europa. Viele sind skeptisch. Von Axel Dorloff.

  • Zyklon "Kenneth" steuert auf Mosambik zu

    Vor wenigen Wochen erst hatte "Idai" in Mosambik schwere Überschwemmungen verursacht und Hunderte Menschen das Leben gekostet. Heute soll mit "Kenneth" der nächste Zyklon auf Land treffen.

  • Studie: Weltweit zwölf Millionen Hektar Tropenwald zerstört

    Weltweit sind einer Studie zufolge im vergangenen Jahr zwölf Millionen Hektar an Tropenwald verloren gegangen. Das entspricht der Fläche Englands. Die Forscher warnen, das könne den Klimawandel beschleunigen.

  • US-Präsidentschaft: Warum Biden es nochmal versucht

    Joe Biden will US-Präsident werden - und das hat vor allem mit Trump zu tun. Sein Alter könnte für Biden zum Stolperstein werden, immerhin wäre er der bislang älteste Staatschef der USA. Von Martina Buttler.

  • Studie warnt vor "Verlust demokratischer Orientierung"

    Laut einer Studie glaubt fast die Hälfte der Deutschen an Verschwörungen. Eine Mehrheit wertet Asylsuchende ab. Forscher warnen vor dem Verlust demokratischer Orientierung. Von Konstantin Kumpfmüller.

  • Revision abgelehnt - Schlecker-Kinder müssen in Haft

    Nach der Pleite der Drogeriemarktkette Schlecker verurteilte das Landgericht Stuttgart die Kinder der Familie zu Haftstrafen. Dagegen legten sie Revision ein. Diese wurde nun vom BGH zurückgewiesen.

  • Deutschland gewährte am häufigsten Asyl

    EU-weit hat Deutschland im vergangenen Jahr die meisten positiven Asylbescheide gefällt oder Migranten Schutz zugesprochen. Insgesamt ging die Zahl der bewilligten Anträge aber deutlich zurück.

  • News-Updates von Novi

    Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.